Werbe- und Dekomaterial für Apotheken

Für Anfragen erreichen Sie uns gerne auch telefonisch unter:
0721 / 20190-0, Montag bis Freitag, 9-17 Uhr

Bilder in Druckqualität oder digitale Medien von Ginkgo-ADGC 120 mg

Integrieren Sie unser Bildmaterial gerne in Ihre Werbematerialien

Ginkgo-ADGC Ginkgo 120mg

Das Bildmaterial der Faltschachteln von Ginkgo-AGDC 120 mg steht Ihnen zum Download zur Verfügung

Das Recht zur werblichen Nutzung geben wir Ihnen mit dem Download der Bilddateien. Gerne untersützen wir Sie und Ihre Apotheken mit Werbemitteln für die Verkaufsförderung vor Ort. Für spezielle Anforderungen Ihrer Apotheke kommen Sie gerne auf uns zu unter:

Telefon: 0721 / 20190-0

E-Mail: info@ksk-pharma.de

Direkt werben mit den günstigen Preisen von Ginkgo-ADGC 120 mg

Hier finden Sie aktuelle Preisvergleiche* zum Download

Preisvergleich* Ginkgo-ADGC 120 mg: Aufbereitung in tabellarische Form.

Preisvergleich als A1 und A4 Format zum Ausdrucken für Ihren Plakataufsteller in der Apotheke oder dem Schaufenster in einem schönen Bildformat.

A1 Plakate – Jumboschachteln– Kleine Faltschachteln

Plakatwerbung Apothekenservice Ginkgo-ADGC
Jumboschachtel Ginkgo-ADGC Apothekenservice
Faltschachteln Leer Ginkgo-ADGC Apothekenservice

Pflichttexte für Ginkgo-ADGC 120 mg leicht gemacht

Nutzen Sie gerne unsere Pflichttexte für Ihre Werbematerialien in Ihrer Apotheke

Ginkgo-ADGC® 120 mg Filmtabletten Wirkstoff: Ginkgo-biloba-Blätter-Trockenextrakt. Enthält Lactose und Glucose. Packungsbeilage beachten. Anwendungsgebiete: Symptomatische Behandlung von hirnorganisch bedingten Leistungsstörungen im Rahmen eines therapeutischen Gesamtkonzeptes bei Abnahme bzw. Verlust erworbener geistiger Fähigkeiten (dementielles Syndrom) mit den Hauptbeschwerden: Gedächtnisstörungen, Konzentrationsstörungen, depressive Verstimmung, Schwindel, Ohrensausen, Kopfschmerzen. – Individuelles Ansprechen auf Medikation kann nicht vorausgesagt werden. Vor Behandlungsbeginn Abklärung, ob Krankheitssymptome nicht auf spezifisch zu behandelnder Grunderkrankung beruhen. Häufig auftretende Schwindelgefühle und Ohrensausen bedürfen grundsätzlich der Abklärung durch einen Arzt. Bei plötzlich auftretender Schwerhörigkeit bzw. einem Hörverlust unverzüglich einen Arzt aufsuchen. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Stand: September 2018. KSK-Pharma Vertriebs AG, 76327 Pfinztal Berghausen.

* Verkaufspreis gemäß Lauer-Taxe (verbindlicher Abrechnungspreis nach der Großen Deutschen Spezialitätentaxe, sog. Lauer-Taxe, bei Abgabe zu Lasten der gesetzlichen Krankenversicherung) KSK-Pharma Vertriebs AG, Finkenstr. 1, 76327 Pfinztal-Berghausen, Preise Stand: 01.02.2021